Bisherige Veranstaltungen

TUM Prelude 2018

"It was the perfect event for networking and getting to know people from totally different fields. I enjoyed the numerous discussions with my new colleagues during the event."

"I gained a good overview of TUM departments and the portfolio of services that TUM provides. It was also a great opportunity to get to know other professors with whom I will most likely collaborate in the future."

"What I enjoyed most about TUM Prelude was the opportunity to network with my new colleagues. Another highlight was the entertaining tour of makerspace in Garching and the brewery in Weihenstephan."

"TUM Prelude gave me a very good overview of all the departments and services at TUM. In general, it was a very warm welcome and I enjoyed the degree of interdisciplinary because I got to know many colleagues of other departments. I also liked the Service Fair in Garching which was a good opportunity to get in contact with the several services at TUM."

Auszüge aus Veranstaltungsevaluation 2018

TUM Prelude 2017

“It was good to learn about all the services that we have there. It was really good. The other thing that is actually not the primary motivation but I really liked that I could meet people from other areas which is otherwise quite difficult to do.”

„I think it was really nice to meet all the different faculty members, to meet people from different faculties. That’s something that we wouldn’t have done otherwise. It was a happy opportunity to visit the different campuses too. I’ve never been to Freising before. The community spirit was nice.”

 “I think it was an overall good introduction, especially of the administrative side, because this is all kind of complicated and these supportive structures enable a good research process. I received many letters from these departments and I had no idea what they were. So it was really useful to get in contact with them. Beyond that meeting the people, that was the most important thing, people from different faculties and also from my own faculty."

Mitschnitte zwischen 21:30 - 22:00 Uhr. Befragung und Mitschnitt: Jonas Schmirrmacher, Präsidialstab

TUM Prelude 2016

"I think TUM Prelude is a great idea and you should definitely continue this in the future. One of the real wonderful things were the faculty indroductions and I felt they were very personal because it wasn't just about what we do, which is obviously interesting, but also the part of "what would you have been if not a professor" which gave the introductions a very personal flavor."

"It was very well organised and it was a very nice chance to meet the different faculties from different disciplines. And the introduction rounds were also very nice."

"I think the most important thing was that TUM Prelude gave me a very good overview of all departments at TUM. So when I have questions I do know by now who I can contact. I think it was nice to have a face so that you know who is in charge of e.g. staff, finances or fundraising. And at the same time to get a general overview of all the other colleagues starting at TUM because otherwise you are just in your department and don't really realize how many interesting people are starting at the same time with you at TUM."

Mitschnitte zwischen 19:30 - 21:00 Uhr. Befragung und Mitschnitt: Dr. Katja Lintz, Präsidialstab

TUM Prelude 2015

“I liked it very much. The whole day was full of information, which I think was very useful; I met a lot of new people and also lots of new opportunities.”

„Also das Highlight war natürlich hier in Weihenstephan - die Forschung in der Brauerei ist schon sehr beeindruckend. Außerdem war es sehr hilfreich, dass man mal ein Gesicht zu den einzelnen Fachgebieten gesehen hat. Dann weiß man, wo man hingehen kann, wenn man die eine oder andere Frage hat – selbst wenn man in einem anderen Bereich tätig ist.“

“I liked it especially because the TUM Prelude summarizes everything. I am here already for one year and a half, but there were some key points they told in the presentations, which were new to me. Also, it was a very brief and nice presentation of the different campuses. I really liked that. Especially for a person who’s joining TUM. It’s a very nice, compact event - introducing TUM in one day.“

Mitschnitte zwischen 19:30 - 21:00 Uhr. Befragung und Mitschnitt: Dr. Christoph Neubert, Präsidialstab

TUM Prelude 2014

 „Mir hat beim TUM Prelude besonders gefallen, dass man alle drei Standorte kennenlernt. Außerdem fand ich die Infostände am Nachmittag sehr gut. Dort habe ich einiges gefunden, was interessant für mich ist, z.B. der Stand zum Thema Familie/ Kinderbetreuung etc.“

„Ich fand das ganz toll, dass man gesehen hat, was es alles für unterschiedliche Professionen und Fachgebiete an der TUM gibt. Das war einem so in der Breite nicht klar. Außerdem fand ich die Präsentationen am Vormittag mit all den Informationen, an welcher Stelle man welche Unterstützung kriegt, sehr interessant.“

TUM Prelude 2013

„Das ist einzigartig, das kenne ich nicht von anderen Universitäten, dass so aktiv von der Uni kommt: Wir sind da, wir wollen euch helfen bei eurer Arbeit.“

„I got to meet a lot of good people who have common interests, and common backgrounds and common questions and if you want, common ambitions…so, overall I would say, it is a ten out of ten, very positive."

„Was mir positiv aufgefallen ist, ist tatsächlich die sehr zuvorkommende Beratung und auch die Ansprache.“

Mitschnitte zwischen 19:00 - 21:00 Uhr. Befragung und Mitschnitt: Manuela Braun, Präsidialstab

TUM Prelude 2012

„Sehr beeindruckend. Durch viele Eindrücke sehr beeindruckend.“

„Ein besonders schöner Impuls ist, dass die Familien mit eingeladen sind und dass die Kinder betreut sind. Insgesamt fühlt man sich wirklich willkommen und gebraucht an dieser Universität. Dieses Signal wird durch diese Veranstaltung besonders verstärkt."

„Ich bin überwältigt von der Vielfalt an Möglichkeiten und an den Facetten, die die TUM bietet.“

„Ich fand, es war sehr spannend: geballte Informationen; viele Leute, die man treffen konnte; ein sehr schöner Einblick und eine tolle Uni. Es hat sehr viel Spaß gemacht.“

Mitschnitte zwischen 19:00 - 20:00 Uhr.
Befragung und Mitschnitt: Laura Zeitler / Andreas Schmidt, Hochschulreferat Studium und Lehre. Transkription: Sophie Baumann.

TUM Prelude 2011

„Also ich fand’s extrem interessant, ich fand’s super, dass nicht nur dieser Überblick über die TU und die Institutionen geschaffen wurde, sondern dass auch die Leute da waren, die das wirklich an der Spitze repräsentieren und dass nicht nur die Inhalte, sondern auch die Menschen dazu kennengelernt wurden, also fand ich sehr, sehr gut, muss ich wirklich sagen.“

„Ich habe einen hervorragenden Eindruck, weil wirklich die Möglichkeit geboten wird, dass man an einem Tag ganz kompakt die verschiedenen Anlaufstationen und Ansprechpartner kennenlernt und das nicht nur mit einem Namen auf einem Stück Papier, sondern eben wirklich die Person vor sich hat. Und der weitere positive Aspekt ist natürlich der, dass man mit vielen Kollegen, die man so im Alltag nicht trifft oder die eben auch von anderen Fakultäten sind, einen sehr intensiven Austausch haben kann. Man lernt auch einfach immer noch viel dazu."

„Ich habe den Tag als sehr intensiv und wirklich bereichernd erlebt und weiß aus den Gesprächen mit Kollegen, dass viele diese Auffassung teilen. Dabei fand ich auch das Engagement der Hochschulleitung und der Leiter der Fachabteilungen wirklich außergewöhnlich."

Mitschnitte zwischen 16:00 - 16:30 und 18:30 - 19:30 Uhr / nachträgliche schriftliche Korrespondenz. Befragung, Mitschnitt und Transkription: Manuela Avallone / David Schneider, Hochschulreferat Studium und Lehre.

TUM Prelude 2010

„Eine unglaubliche Vielfalt von Eindrücken. Ich bin total begeistert. Alles war ausgesprochen schön.“

„Im ersten Jahr ist es fantastisch. Wenn jemand ganz neu ist, ist das eine unheimliche Starthilfe.“

„Ich habe jetzt eine viel klarere Vorstellung nochmal von den Strukturen… Ich weiß jetzt einfach, wen ich anrufen oder aufsuchen muss, wenn man da Unterstützung braucht.“

Mitschnitte bei der Abendveranstaltung, aufgenommen zwischen 19:30 und 21:30 Uhr.
Befragung, Mitschnitt und Transkription: Richard Wolf, Hochschulreferat Studium und Lehre.